Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema ‚Leadership im digitalen Zeitalter‘ beim ersten Mittelstandforum Hanse der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft (IMW) am NIT in Hamburg.

Alles wird digital und vernetzt – die Digitalisierung hält Einzug in immer mehr Bereiche unseres Lebens, sei es auf privater oder beruflicher Ebene. Aber wie gehen wir in der Arbeitswelt damit um? Wie wirkt sich dieser Prozess auf das Führungsverhalten aus? Welche Erwartungen setzt die Generation Z in ihre Führungskraft? Und: Wie unterscheidet sich die digitale Führungskultur eines traditionellen Unternehmens von der eines Start-ups? Nach einem Impulsvortrag von Verena Fritzsche (CEO am NIT) zu Erfahrungen eines mehrjährigen Strategie-Prozesses ‚NIT 4.X‘ am privaten Bildungsinstitut für Gestalter des Digitalen Wandels, diskutierte Geschäftsführer Stephan Meier (Agentur raufundrunter) sehr lebhaft mit Auszubildenden, Studierenden und anwesenden Unternehmensvertretern.